AA

Irak: Verwirrung um Meldung über Tod

Verwirrung herrschte wegen einer Todesmeldung, die den früheren irakischen Vize-Regierungschef betraf. Der TV-Senders Al Arabiya berichtete, Tarek Aziz sei im Gefängnis gestorben. Die US-Armee dementierte die Meldung.

„Ich kann bestätigen, dass Tarek Aziz lebt“, sagte ein US-Militärsprecher in Bagdad. Sein Zustand habe sich nicht verändert, und er sei weiterhin in Haft. Al Arabiya hatte sich nach eigenen Angaben auf Verlautbarungen des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz (IKRK) bezogen.

Aziz hatte sich der US-Armee im April vergangenen Jahres gestellt. Der Politiker stand auf der US-Liste der 55 meistgesuchten Iraker.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Irak: Verwirrung um Meldung über Tod
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.