AA

Irak: US-Panzer überrollt Kleinbus

Ein US-amerikanischer Panzer hat am Freitagmorgen im Irak einen Kleinbus überrollt und dabei zehn Menschen getötet. Der Kleinbus war mit Pendlern besetzt.

Ein weiterer Iraker wurde bei dem Unfall in Muktadia, 45 Kilometer nordöstlich von Bakuba, verletzt, wie die Polizei in Bakuba mitteilte.

Vor einer schiitischen Moschee in der zwischen Bagdad und Bakuba gelegenen Ortschaft Khan Beni Saad explodierte am Donnerstagabend eine Autobombe. Dabei wurden vier Menschen getötet und 13 weitere verletzt, bestätigte die Polizei in Bakuba. Die Explosion erfolgte unmittelbar nach dem Abendgebet, als die Gläubigen auf den belebten Marktplatz strömten. Die Provinz Diala mit der Hauptstadt Bakuba hat eine sunnitische Bevölkerungsmehrheit, doch gibt es dort auch einen bedeutenden schiitischen Bevölkerungsanteil.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Irak: US-Panzer überrollt Kleinbus
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.