AA

Irak: TV-Moderatorin tot aufgefunden

Eine Polizeistreife ist am Donnerstag in West-Bagdad auf die Leiche der im Irak bekannten Fernseh-Moderatorin Khamail Muhsin gestoßen. Sie war am Vortag entführt worden.

Muhsin arbeitete rund 25 Jahre lang bis zum US-Einmarsch als Moderatorin für das staatliche irakische Fernsehen. Danach war sie für den von Kurden betriebenen Sender Al-Hurriya TV und für Radio Free Iraq tätig.

Vor dem Sitz des irakischen Satelliten-Kanals Bagdad im westlichen Stadtteil Jamia explodierte am Donnerstag eine Autobombe. Dabei wurden zehn Mitarbeiter der Medienanstalt verletzt, berichtete Aswat al-Iraq unter Berufung auf das staatliche Fernsehen. Der Satellitenkanal Bagdad wird von der sunnitischen Irakischen Islam-Partei (IIP) kontrolliert, die mit Tarik al-Hashemi den Vizepräsidenten des Landes stellt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Irak: TV-Moderatorin tot aufgefunden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen