Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Irak: Rund 60 Tote bei Doppelanschlag

Bei einem verheerenden Doppelanschlag auf die Universität in Bagdad sind am Dienstag rund 60 Menschen getötet worden. Etwa 110 weitere seien verletzt worden.

Zwei Sprengsätze sind im Osten der irakischen Hauptstadt explodiert, sagten die Sicherheitskräfte. Der Nachrichtensender Al Arabiya berichtete unter Berufung auf Krankenhausärzte, 110 weitere Menschen seien verletzt worden.

Der staatliche irakische Sender Al Irakiya meldete, Terroristen hätten vor der Mustansiriya Universität zwei Autobomben zur Explosion gebracht. Außerdem habe sich ein Attentäter mit einem Sprengstoffgürtel inmitten der Studenten in die Luft gesprengt. Bisher hatten Extremisten vor allem Professoren und Dozenten der Bagdader Universitäten entführt und getötet.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Irak: Rund 60 Tote bei Doppelanschlag
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen