AA

Irak: Regierung in 15 Tagen?

Der mit der Bildung der neuen irakischen Regierung betraute Ministerpräsident Jawad al-Maliki hat versprochen, innerhalb von 15 Tagen alle Ministerposten zu besetzen.

Bei der Verteilung der Ämter werde er die Fraktionsstärke der jeweiligen Parteien im Parlament berücksichtigen, sagte er am Dienstag im staatlichen TV-Sender Al-Irakiya.

Gleichzeitig kündigte er jedoch an, er wolle „Technokraten“ berufen, die den Sicherheitsproblemen und den wirtschaftlichen Herausforderungen gewachsen seien. Politische Beobachter in Bagdad erwarten, dass Maliki ein großes Kabinett mit 29 Ministern bilden wird. Präsident Jalal Talabani hatte den Schiiten am vergangenen Samstag mit der Regierungsbildung beauftragt. Er hat dafür nach den gesetzlichen Vorgaben 30 Tage Zeit.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Irak: Regierung in 15 Tagen?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen