AA

Irak: Leichen gefunden

In der irakischen Hauptstadt Bagdad sind der Polizei zufolge zwölf Leichen gefunden worden, die Folterspuren aufweisen. Die Spannungen zwischen Schiiten und Sunniten haben zugenommen.

Die Opfer seien offenbar stranguliert worden, teilten die Behörden am Montag mit. Den Angaben nach könnte es sich um neue Opfer von Gewalt zwischen den verschiedenen moslemischen Religionsgruppen in dem Golfstaat handeln. Die Spannungen zwischen Schiiten und Sunniten hatte nach einem Anschlag auf eine Schiiten-Moschee im vergangenen Monat deutlich zugenommen und den Irak an den Rande eines Bürgerkrieges gebracht.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Irak: Leichen gefunden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen