Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Irak: Entführer drohen mit Tötung

Die Entführer von vier im Irak verschleppten Friedensaktivisten haben erneut mit der Ermordung ihrer Geiseln gedroht - laut Videobotschaft "die letzte Chance".

Der arabische Fernsehsender Al Jazeera veröffentlichte am Samstag ein neues Video, in dem die Geiselnehmer erklärten, dies sei „die letzte Chance“ für ihre Gefangenen. Wenn nicht die Häftlinge aus den irakischen und US-Gefängnissen befreit würden, würden die Geiseln getötet. Das Band war auf den 21. Jänner datiert.

Die vier Mitarbeiter der Organisation Christian Peacemaker Teams (CPT) waren am 26. November im Irak entführt worden. Sie stammen aus Kanada, Großbritannien und den USA. Zu der Tat bekannten sich die bis dahin unbekannten „Brigaden der Schwerter des Rechts“. Die Entführer hatten den Behörden bereits mit 10. Dezember ein erstes Ultimatum gestellt, diese Frist aber verstreichen lassen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Irak: Entführer drohen mit Tötung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen