Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Irak: Anschlag fordert 40 Tote

Bei der Explosion einer Autobombe am Samstag in der irakischen Stadt Hilla sind nach Angaben des US-Militärs 40 Menschen getötet worden. Das teilte die US-Armee am Sonntag mit.

Hilla liegt in einer Unruheregion südlich von Bagdad, in der es immer wieder zu Angriffen auf US-Konvois, irakische Polizisten, Kommunalpolitiker und Ausländer gekommen war.

Das Auto explodierte auf einer Straße im Zentrum der Stadt. Am Ort der Explosion liegen weder eine Polizeistation noch andere öffentliche Gebäude. Für ein Motiv gab es keine Anhaltspunkte. Auch war zunächst unklar, ob die Explosion das Werk eines Selbstmordattentäters war.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Irak: Anschlag fordert 40 Tote
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.