AA

Irak: Angriffe auf Spanier einstellen

Nach der Ankündigung Spaniens, seine Truppen aus dem Irak abzuziehen, hat al Sadr seine Gefolgsleute aufgefordert, ihre Angriffe auf spanische Soldaten einzustellen.

„Wir appellieren daran, die Sicherheit der spanischen Truppen bis zu ihrem Abzug zu wahren, solange sie keine Gewalt gegenüber der irakischen Bevölkerung ausüben“, sagte ein Vertrauter des radikalen irakischen Schiiten-Führers Muktada al Sadrs am Montag der Nachrichtenagentur AFP in Najaf.

„Die anderen Staaten, die Soldaten im Rahmen der Koalition in den Irak geschickt haben, sind aufgerufen, dem Beispiel Spaniens zu folgen und ihre Truppen abzuziehen, um das Leben ihrer Soldaten zu schützen“, hieß es weiter.

Der neue spanische Ministerpräsident Jose Luis Rodriguez Zapatero hatte am Sonntagabend in einer im Fernsehen übertragenen Rede angekündigt, die mehr als 1.300 Soldaten würden „so schnell wie möglich“

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Irak: Angriffe auf Spanier einstellen
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.