Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Irak: 22 Tote bei Anschlag

Ein Selbstmordattentäter hat am Mittwoch auf einem Markt im Nordirak mindestens 22 Menschen mit in den Tod gerissen. 24 weitere Menschen wurden bei dem Anschlag verletzt.

Nach Angaben der Polizei, sprengte er sich in der 420 Kilometer nordwestlich von Bagdad gelegenen Stadt Tel Afar mit einem Sprengstoffgürtel in die Luft. ´

Bei einem doppelten Bombenanschlag am Dienstagabedn waren im Nordirak bereits 21 Menschen getötet und 50 verletzt worden. Die Täter brachten am Dienstagabend zunächst eine Autobombe in der Nähe der Kaserne von Sharkat, 70 Kilometer südlich von Mosul, zur Explosion. Als sich am Ort der Explosion eine Menschenmenge sammelte, zündete ein Selbstmordattentäter einen weiteren Sprengsatz, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Irak: 22 Tote bei Anschlag
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen