Internationaler Tag der Frau: Diese Frauen regieren die Welt

Merkel ist die Mächtigste und nicht mehr alleine in den höchsten Staatsämtern.
Merkel ist die Mächtigste und nicht mehr alleine in den höchsten Staatsämtern. ©AP/EPA
Der Internationale Frauentag wird weltweit von Frauenorganisationen am 8. März begangen. Der Tag wird auch Weltfrauentag, Tag der Frau oder Tag der Vereinten Nationen für die Rechte der Frau genannt. An der Regierungsspitze sind Frauen jedoch noch immer die Ausnahme.
Regierungschefinnen der Welt

Am Internationalen Frauentag erinnern Frauen weltweit an den Kampf für ihre Rechte im politischen, privaten und wirtschaftlichen Leben. Dabei geht es um Themen wie Gewalt, politische und soziale Teilhabe oder um die Gleichstellung im Arbeitsleben. In diesem Jahr rücken die Gewerkschaften das Thema Mindestlohn in den Vordergrund.

Frauen unter den Staatslenkern noch immer die Ausnahme

Die Idee stammt ursprünglich aus den USA. 1911 gingen erstmals Frauen in Deutschland, Österreich, Dänemark und der Schweiz zum Frauentag auf die Straße. Die Sozialistin Clara Zetkin setzte den 8. März während der zweiten kommunistischen Frauenkonferenz im Jahr 1921 als weltweites Datum durch.

Unter den mächtigen Staatslenkern sind Frauen noch immer die Ausnahme. Ohne Frage, Angela Merkel ist die Mächtigste. Doch alleine ist sie in den höchsten Staatsämtern nicht mehr.

(Red./dpa)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Internationaler Tag der Frau: Diese Frauen regieren die Welt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen