AA

Internationaler Diezano Hallencup 2012

©FC Fohrenburger Rätia Bludenz
Auch dieses Jahr wurde die Hallensaison 2012/13 mit dem " Internationalen Diezano Hallencup " eröffnet. Mit rund 45 Mannschaften aus Deutschland, dem Fürstentum Liechtenstein, der Schweiz, Tirol und Vorarlberg standen sich in den Altersgruppen U8 bis U12 an diesen zwei Tagen über 500 aktive Kicker gegenüber.

Der Organisatorin des Turniers, Nachwuchsleiterin des FC Fohrenburger Rätia Bludenz, Andrea Kampel, gebührt ein besonderer Dank, ebenso Vorstandsmitglied Rainer Wimmer mit seinem Team für die tolle Verpflegung und die Live-Übertragung der Spiele in die Aula. Über die guten Leistungen des Nachwuchses freuten sich nicht nur, die an beiden Tagen angereisten rund 1000 Zuschauer, sondern auch der Jugendleiter Matthias Trummer, Ex-Fussballprofi Didi Berchtold, AKA Spieler Eric Weixlbaumer, Rätia Obmann Dr. Bernd Angerer sowie zahlreiche Kampfmannschaftstrainer der regionalen Fussballvereine. Sabine Treimel, Marketingverantwortliche des Hauptsponsors Diezano war so begeistert, dass sie bei der Siegerehrung noch vor der Überreichung der Medaillen, Pokale und Urkunden die Unterstützung für den Hallencup 2013 zusagte.

 

 

Diese Nachricht wurde von den Kids und den Zuschauern postwendend mit einem stürmischen Applaus honoriert. Bernd Langebner, Vize-Obmann und Nachwuchsverantwortliche der Rätia lobte am Ende des Turniers nicht nur die teilnehmenden Mannschaften für ihr FAIRPLAY-Verhalten, sondern stellte alle Funktionäre und Helfer für Ihre Arbeit im Hintergrund in den Mittelpunkt. „Ohne Sie wäre eine so große und tolle Veranstaltung auf diesem hohen Niveau nicht möglich“, so Bernd Langebner.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Internationaler Diezano Hallencup 2012
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen