Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Internationale Bühne für Laurin Böhler

Internationale Bühne für Laurin Böhler.
Internationale Bühne für Laurin Böhler. ©VOL.AT/Privat
Kommenden Samstag startet Judoka Laurin Böhler mit dem U21 Europacup in Athen in die nächste Turnier-Serie.

Mit einer Medaille könnte der Sieger des U21 Masters Bremen (eines der stärksten Junioren-Turniere der Welt) schon jetzt die Qualifikation für die im Oktober in Abu Dhabi stattfindende U21 WM fixieren. „Ich möchte den Schwung aus Bremen gerne mitnehmen. Mein Ziel ist daher ganz klar Gold. Grundsätzlich wäre ich aber auch mit einer anderen Medaille zufrieden, weil ich dann schon das Ticket für WM hätte“, betont Böhler. Durch den Sieg in Bremen hat der Athlet vom ULZ Hohenems bereits die Norm für die Heim EM im Burgenländischen Oberwart im September erreicht, bei der Böhler ebenfalls mit einer Medaille liebäugelt.

Trainingslager

Von Athen geht es für den 90 Kilo Athleten für ein zehntägiges Trainingslager ins Russische Tyumen. Anschließend folgt ein kurzer Zwischenstopp in der Wachau. Bei der U21 Staatsmeisterschaften in Krems (19.04.2015) will der Schwarzacher seinen nächsten Titel holen. Von dort geht es direkt weiter für eine Woche nach Ungarn, wo ein weiteres internationales Trainingslager stattfindet.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Internationale Bühne für Laurin Böhler
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen