Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Interessante Themen beim Dorfabend

Die Dorfbevölkerung zeigte großes Interesse am LangeneggerDorfabend.
Die Dorfbevölkerung zeigte großes Interesse am LangeneggerDorfabend. ©ME
Dorfabend

Langenegg. Ein Rückblick auf die Verleihung des Europäischen Dorferneuerungspreises an die Gemeinde Langenegg war einer der Mittelpunkte beim Dorfabend im vollbesetzten Saal des Hotels Krone.

Ende September nahm Bürgermeister Georg Moosbrugger mit einer Delegation von Langenegger Bürgerinnen und Bürgern, unter ihnen Vizebürgermeister Gebhard Bechter und Altbürgermeister Peter Nußbaumer, in Sand in Taufers/Südtirol den Europäischen Dorferneuerungspreis entgegen. Es ist dies sicher der wertvollste Preis, den Langenegg in die mittlerweile wohl gefüllte Pokal-Vitrine stellen kann. Er umfasste unter dem Motto “Neue Energie für ein starkes Miteinander” nicht nur die Bemühungen um Energieeffizienz, sondern die Gesamtheit der kommunalen und bürgerschaftlichen Leistungen. Die Sicherung der Lebensqualität, Nahversorgung, Wirtschaftskraft, Infrastruktur und die soziale Gemeinschaft wurden so in einen europäischen Mittelpunkt gestellt. Moderatorin Doris Rinke erläuterte zusammen mit Bürgermeister Moosbrugger die Bedeutung des Preises und führte mit einer Bildserie zum Festakt der Verleihung zurück. Die “Singvögel” mit Manfred Wohlgenannt, Luggi Fuchs und Elke Malloier vermittelten nochmals schwungvoll das Langenegger Märchen mit dem Energie-Lied.

In zwei Jahren, im September 2012, sollen das Land Vorarlberg und die Bevölkerung von Langenegg das Fest für den nächsten Sieger ausrichten. Es ist ein dreitägiges “Europafest” mit rund 800 Gästen aus 30 europäischen Gemeinden geplant.

Der musikalisch von Ludwig Bertel auf der Zither begleitete Abend bereitete die interessierte Bevölkerung auf die nächsten Maßnahmen zur Gemeindeentwicklung vor, die demnächst in der Gemeindevertretung beschlossen werden. Thomas Bechter berichtete spannend über “raaus”, das gelungene “Race across Australia” mit Handbikes. Obmann Reinhard Bechter konnte auf Auszeichnungen für die Dorfsennerei Langenegg verweisen. Zum Abschluss gab es eine Verkostung jenes Bergkäses, den die Gemeindevertretung bei ihrem Ausflug ins Haus “Walserstolz” in Sonntag im heurigen Frühling selbst gekäst hatte. ME

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Langenegg
  • Interessante Themen beim Dorfabend
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen