AA

Inter besiegelt Aus von Barca - Napoli weiterhin makellos

Napoli bleibt souverän
Napoli bleibt souverän ©APA
Inter gewinnt gegen Pilsen klar mit 4:0 und fixiert den Achtelfinalaufstieg. Liverpool steht ebenfalls sicher in der K.O.-Phase, ebenso der FC Porto.

Gruppenspieltag fünf wurde mit den Partien der Gruppe A bis D abgeschlossen.

Inter lässt nichts anbrennen

Noch bevor das Spiel zwischen dem FC Barcelona und Bayern München angepfiffen wurde, stand aufgrund des klaren 4:0-Sieges von Inter Mailand gegen Viktoria Pilsen bereits fest, dass die Katalanen keinerlei Chancen mehr auf den Aufstieg ins Achtelfinale hatten.

Der deutsche Rekordmeister gewann im Camp Nou nach Toren von Mane, Choupo-Moting und Pavard mit 3:0 und fixierte damit den vorzeitigen Gruppensieg. Für Barcelona ist es das bereits das zweite frühzeitige Ausscheiden nach der Gruppenphase in Folge, die Teilnahme an der Europa League ist mit Sicherheit nur ein ganz kleines Trostpflaster.

Porto fix weiter

In Gruppe B setzte es für Tabellenführer Club Brügge die erste Niederlage. Im eigenen Stadion unterlagen die Belgier gegen den FC Porto deutlich mit 0:4.

Das zweite Spiel in dieser Gruppe fand in Madrid statt, Atletico empfing Bayer Leverkusen. Für die Werkself stand bei Anpfiff aufgrund des Porto-Sieges bereits fest, dass die Reise in der Königklasse nach dem letzten Spieltag enden wird. Das sehr unterhaltsame Spiel im Metropolitano endete schließlich mit einem 2:2-Unentschieden, auch weil die Hausherren in der Nachspielzeit einen Elfmeter vergaben. Über diese Punkteteilung darf sich vor allem der FC Porto freuen, denn die Portugiesen sind damit auch fix im Achtelfinale mit dabei. Im Fernduell werden sich am letzten Spieltag Atletico und Leverkusen um Tabellenrang drei duellieren.

Napoli ohne Punktverlust

Napoli stand bereits seit dem letzten Spieltag als Achtelfinalist fest, mit dem heutigen 3:0-Heimsieg gegen die weiterhin punktelosen Glasgow Rangers bestätigte der Tabellenführer der Serie A die herausragende Form.

Im Parallelspiel setzte sich der FC Liverpool bei Ajax Amsterdam ebenfalls mit 3:0 durch. Damit stehen auch die Engländer fix in der nächsten Runde, für die Niederländer wird es mit ziemlicher Sicherheit im kommenden Jahr in der Europa League weitergehen. Im abschließenden Gruppenspiel bei den Rangers müsste den Schotten einen Sieg mit fünf Toren Differenz gelingen, um noch den Sprung auf den dritten Platz zu schaffen. An der Anfield Road geht es nächste Woche um den Gruppensieg, wobei Napoli aufgrund des klaren Erfolgs im ersten direkten Duell die etwas besseren Karten hat.

Spannung in Gruppe D

Eintracht Frankfurt gewinnt das Heimspiel gegen Olympique Marseille mit 2:1. Die Glasner-Elf hat damit wie alle anderen Teams in dieser Gruppe weiter die Chance aufs Weiterkommen, denn Tottenham und Sporting Lissabon trennen sich mit einem 1:1-Remis. In der Nachspielzeit wurde der vermeintliche Siegtreffer von Harry Kane nach langer VAR-Überprüfung aufgrund einer Abseitsstellung aberkannt. Die Londoner haben nach fünf Spielen acht Zähler auf dem Konto, dicht gefolgt von Sporting und Frankfurt (jeweils sieben) und selbst Olympique darf sich mit sechs Punkten noch Hoffnungen auf die K.O.-Phase machen.

CL-Livecenter

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • Inter besiegelt Aus von Barca - Napoli weiterhin makellos
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen