AA

Inserate: So viel Steuergeld geben SPÖ, ÖVP, Grüne und FPÖ in Wien aus

Am 11. Oktober wählt Wien. Die heiße Wahlkampfphase steht also noch bevor.
Am 11. Oktober wählt Wien. Die heiße Wahlkampfphase steht also noch bevor. ©Screenshots, APA
Insgesamt 445.611,16 Euro gaben SPÖ, Grüne, ÖVP und FPÖ im März und April für Anzeigen und Promotionbeiträge in Medien aus. Hier gibt's die Ausgaben im Detail zur Übersicht.
Partei-Inserate im März 2015
Partei-Inserate im April 2015

Observer.at hat in Kooperation mit VIENNA.AT die Vergabe von Inseraten in den Monaten März und April beobachtet. Einsamer Spitzenreiter ist dabei die SPÖ mit Bürgermeister Michael Häupl und Werner Faymann an der Spitze. 263.235,15 wurde für PR-Beiträge und Inserate ausgegeben. Das ist mehr als ÖVP, Grüne und FPÖ zusammen, die es auf insgesamt 182.376 Euro bringen.

Dabei hat die heiße Wahlkampfphase noch gar nicht bekommen. Am 11. Oktober werden die Wiener zur Wahlurne schreiten. Im Zuge dessen werden sich auch die politischen Inserate, PR-Beiträge und “Goodwill-Storys” zunehmen – vornehmlich im Wiener Boulevard.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wien Wahl
  • Inserate: So viel Steuergeld geben SPÖ, ÖVP, Grüne und FPÖ in Wien aus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen