Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Innauers Skifest in Andelsbuch

Toni Innauer ist der Ideengeber – und seine Freunde vom WSV Andelsbuch setzen es um. Die Rede ist vom ÖSV-Kinder- und Schüler-Skifest, das am Freitag auf der Niedere wieder durchgeführt wird.

Der Bewerb ist eine Kombination, bestehend aus einer alpinen Geschicklichkeitskonkurrenz (Funrace mit einem Durchgang) und Skispringen mit Alpinski (zwei Durchgänge, Schanzengrößen zwischen 5 und 20 Metern). Die Klasseneinteilung berücksichtigt Schüler I (1995/96), Kinder II (1997/98) und Kinder I (1999/00), es besteht Helmpflicht. Bereits am Donnerstag, ab 13 Uhr, gibt es für alle Teilnehmer Trainingsmöglichkeiten auf der Schanze.

In Murau/Kreischberg (Steiermark) findet am 29. März die zweite Veranstaltung dieses großen Jugend-Events statt. Bekannte Skisportgrößen wie Nicole Hosp, Christine Sponring, Hannes Reichelt oder “Adler” Thomas Morgenstern sind beim Skifest “groß geworden”.

ÖSV-Kinderskifest in Andelsbuch/Niedere

Ausrichter: WSV Andelsbuch
Nennungen: Tel. 0650/6732002 oder Fax 0512/25404
Nennungsschluss: Donnerstag, 14. Februar, 14 Uhr
Programm  
Donnerstag: 13:00 h: Trainingsmöglichkeit auf der Schanze
Freitag: 8:30 h: Startnummernausgabe Talstation
10:00 h: Alpin Funrace; Start Sprunglauf
anschließend: Siegerehrung im Zielgelände

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Andelsbuch
  • Innauers Skifest in Andelsbuch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen