Inline-Hockey Meisterschaft 2008

Wolfurt - Drei spannende Turniertage, bei denen der Wettergott Gnade mit den Ballartisten auf Inlineskates hatte, endeten mit einem Finalsieg der Crazy Moose aus Zell am See. | Preisverleihung 

Wobei schon die Halfinali Spannung pur geboten hatten: Die „verrückten Elche“ aus Zell konnten sich gegen die Irish Moose aus Linz erst in der Overtime 5:4 durchsetzen, die Red Dragons aus Wien kamen gegen die Tigers Stegersbach mit demselben Ergebnis weiter.

Final-Revanche von 2007

Das Endspiel war eine Neuauflage von 2007 – ein „Traumfinale“ zweier hochmotivierter und technisch sehr versierter Teams, die beide einige Eishockey-Cracks aus der Nationalliga im Kader hatten. Die Fans in der Wolfurter Arena bekamen ein bis zur letzten Sekunde von Action und Dramatik gekennzeichnetes Duell geboten: Die Salzburger (mit den Bullen-Stars Craig Johnson, Matthias Schwab und Victor Lindgren) hatten am Ende wie schon im Vorjahr mit 5:3 die Nase vorn, die Wiener (mit Capitals-Verteidiger Mario Altmann und Dornbirn-Neuzugang Youssef Riener, der seine Klasse zeigte) mussten erneut mit dem Vizemeistertitel vorlieb nehmen. Dabei profitierten die Zeller von einigen Undiszipliniertheiten des Gegners und nützten ihre Chancen in numerischer Überlegenheit eiskalt aus. Auch der Liga-Topscorer in den Reihen der Wiener, Mika Pierron, konnte vom neuen und alten Meister recht gut unter Kontrolle gebracht werden. Das Veranstalterteam der Wolfurt Walkers hatte nach einem Sieg gegen die Vienna 95ers und einer 2:6-Niederlage gegen den späteren Meister die Titelträume schon früh begraben müssen. Umso bitterer blickte man auf die „unglückliche“ Niederlage am ersten Spieltag gegen die Tigers Stegersbach zurück: Zwei Spieler der Walkers waren in der Schlussphase ausgeschlossen worden – in Unterzahl schlitterte man trotz einer 4:2-Führung in eine 4:5 Niederlage.

Mehr Infos unter www.wolfurtwalkers.com

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Wolfurt
  • Inline-Hockey Meisterschaft 2008
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen