Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Inflationsdebatte: VP bezeichnet Tumpel als SP-Marionette

ÖVP-Nationalratsabgeoprdnete Beatrix Karl hat AK-Präsident Herbert Tumpel am Donnerstag "als Marionette der SPÖ und deren Belastungspolitik" bezeichnet.
Tumpel spielt Ball zurück

Die SPÖ-geführten Bundesländer seien “die größten Preistreiber der Nation”, erklärte Karl in einer Aussendung, in der sie an die kräftigen Erhöhungen bei Abwasser- und Müllgebühren sowie bei den Wiener Linien in der Bundeshauptstadt erinnert.

Unterstützung für Tumpel, der zuvor Wirtschaftsminister Martin Bartenstein und die Bundeswettbewerbsbehörde zu konkreten Maßnahmen aufgefordert hatte, kam dagegen vom Grünen Budget- und Finanzsprecher Bruno Rossmann: “Bartenstein soll das von der AK angestrengte Verfahren beschleunigen und den Ursachen der Preistreiberei endlich auf den Grund gehen”, es “geht nicht an, dass der mangelnde Wettbewerb auf dem Rücken der KonsumentInnen ausgetragen wird.”

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • Inflationsdebatte: VP bezeichnet Tumpel als SP-Marionette
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen