AA

Indonesien: Helfer fanden Überlebenden

Fünf Tage nach dem schweren Erdbeben im Indischen Ozean haben Helfer einen Überlebenden in den Trümmern eines Hauses auf der indonesischen Insel Nias gefunden.

Der Mann sei von einem Soldaten unter einem Treppenaufgang entdeckt worden, sagte am Samstag ein Angehöriger. Ein Rettungsteam aus Singapur bemühe sich, den Eingeschlossenen zu befreien. „Er hat um Hilfe gebeten, aber wir wissen nicht, in welchem Zustand er sich befindet“, sagte ein Soldat.

Die Insel Nias war durch das Beben mit einer Stärke von 8,7 auf der Richterskala am vergangenen Montag schwer verwüstet worden. Wie viele Menschen ums Leben kamen, ist noch unklar, da Helfer nur schwer in abgelegene Gebiete der Insel vordringen können. Nach Angaben der Vereinten Nationen wurden allein in der größten Stadt Gunungsitoli rund 1300 Menschen getötet. Tausende sind obdachlos und leiden Hunger.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Indonesien: Helfer fanden Überlebenden
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.