AA

Indonesien: Gläubige feiern Fest auf aktivem Vulkan

Das Volk der Tengger wirft Opfergaben in den Vulkan.
Das Volk der Tengger wirft Opfergaben in den Vulkan. ©AFP
Einmal im Jahr feiern die Hinduisten auf der indonesischen Insel Java das Fest Yadnya Kasada. Das kleine Volk der Tengger pilgert zum Vulkan Gunung Bromo, um Opfer für die Götter zu bringen, sie werfen gebratene Hähnchen und Blumen in den rauchenden Krater.
Yadnya Kasada in Bildern
NEU

Der 2329 Meter hohe Vulkan Gunung Bromo ist ein beliebtes Touristenziel und gleichzeitig einer der aktivsten Vulkane auf der indonesischen Insel Java. Um den Vulkan herum lebt das Volk der Tengger. Einmal im Jahr feiern die Tengger ihr höchstes religiöses Fest: Yadnya Kasada. Um den Segen der Götter zu erhalten, werfen sie Opfergaben in den rauchenden Krater des Vulkans. Wir haben die spektakulärsten Bilder des Festivals. (VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Indonesien: Gläubige feiern Fest auf aktivem Vulkan
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen