AA

Indonesien: Aceh-Frieden unterzeichnet

Vertreter der indonesischen Regierung und der Rebellenbewegung Freies Aceh (GAM) haben am Montag in der finnischen Hauptstadt Helsinki ein in den vergangenen Monaten ausverhandeltes Friedensabkommen unterzeichnet.

Damit soll ein Strich unter 29 Jahre Bürgerkrieg in der nordwestindonesischen Provinz gezogen werden.

Das als „Memorandum of Understanding“ titulierte Dokument unterschrieben die Delegationsleiter aus den vergangenen Verhandlungsrunden, Indonesiens Justizminister Hamid Awaluddin und Rebellen-„Ministerpräsident“ Malik Mahmud. Als Zeuge fungierte der Vermittler in den Gesprächen, Finnlands Ex-Präsident Martti Ahtisaari. Bei der Zeremonie anwesend waren weiters Finnlands Außenminister Erkki Tuomioja sowie als Vertreter der EU- Präsidentschaft der britische Botschafter in Helsinki, Matthew Kirk und ein Vertreter der EU-Kommission.

Das Abkommen kam mit Finanzhilfe der EU zu Stande. Die EU beteiligt sich außerdem gemeinsam mit einigen anderen, vorwiegend südostasiatischen Staaten an einer Beobachtungsmission, die die Einhaltung der Vereinbarungen, insbesondere die Entwaffnung der Rebellen und den weitgehenden Abzug der indonesischen Armee aus der Provinz überwachen soll.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Indonesien: Aceh-Frieden unterzeichnet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen