Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Individuelle Fehler besiegelten die Derbyniederlage

Aus dieser Szene resultierte das 0:1.
Aus dieser Szene resultierte das 0:1. ©siha

Andelsbuch. So viel hatten sich die Vorarlbergliga-Kicker des Simma Electronic FC Andelsbuch beim Antreten in Bizau vorgenommen, doch schon nach wenigen Minuten war das Defensivkonzept des ule-Team zum Scheitern verurteilt. Goalie Jürgen Schneider griff daneben und der Bizauer Klemens Metzler staubte zum 1:0 ab (4.). In dieser Tonart ging es weiter, die Andelsbucher Hintermannschaft patzte nach Noten, die Hausherren ließen sich sich nicht zwei Mal bitten und so lautete der Spielstand nach 30 Minuten bereits 3:0.
Nach einer Kabinenpredigt versuchten Hafner & Co. in der zweiten Spielhälfte noch einmal alles und kamen in der 68. Spielminute durch einen verwandelten Elfer von Herwig Liebschick auf 1:3 heran. Als kurz darauf Michael Kriegner einen weiteren Penalty vergab, war die Niederlage des FC Andelsbuch besiegelt.
Weitere Bilder unter bizau.vol.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Andelsbuch
  • Individuelle Fehler besiegelten die Derbyniederlage
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen