Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Indische Polizei sprengte Organhändler-Ring

In einem renommierten Privatkrankenhaus in der indischen Hauptstadt Neu-Delhi sind Organe an wohlhabende Transplantationspatienten verkauft worden. Mittelsmänner hätten den illegalen Organhandel organisiert, teilte die Polizei am Samstag mit. Diese hätten Dokumente gefälscht, um vorzugeben, dass die meist armen Spender mit den Patienten verwandt seien.


Fünf Verdächtige wurden festgenommen, darunter zwei Angestellte eines Arztes. Das Krankenhaus betonte, nichts von dem Organhandel gewusst zu haben. Der Verkauf von Spenderorganen ist in Indien verboten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Indische Polizei sprengte Organhändler-Ring
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen