AA

Indische Kampfflugzeuge drangen in pakistanischen Luftraum ein

Indische Kampfflugzeuge sind am Samstag nach pakistanischen Medienberichten in den Luftraum Pakistans eingedrungen. Wie der pakistanische Fernsehsender GEO TV unter Berufung auf die Luftwaffe des Landes berichtete, seien die Kampfflugzeuge in den pakistanischen Teil Kaschmirs und bei Lahore eingeflogen.

Informationsminister Sherry Rehman sagte am Samstag in Islamabad, es habe zwei entsprechende Zwischenfälle gegeben, einen in der umstrittenen Provinz Kaschmir und einen weiteren in der Region um die Stadt Lahore. Der Minister gab zugleich Entwarnung: Die indische Luftwaffe habe aber beteuert, dass es sich um Versehen gehandelt habe und man akzeptiere dies.

“Es gibt keinen Grund zur Beunruhigung, ich gehe nicht davon aus, dass diese Angelegenheit eskalieren wird”, versicherte Rehman. Ein Sprecher der indischen Regierung sagte in Neu-Delhi, von Zwischenfällen sei nichts bekannt.

Das Verhältnis zwischen den Nachbarstaaten, die beide Atomwaffen besitzen, ist gespannt. Seit der Unabhängigkeit haben Pakistan und Indien mehrfach Krieg gegeneinander geführt. Auch die Anschläge radikaler Islamisten in der indischen Metropole Bombay hatten zu neuen Spannungen geführt, weil die Attentäter aus Pakistan kamen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • Indische Kampfflugzeuge drangen in pakistanischen Luftraum ein
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen