Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Indien: Weitere Schädel entdeckt

Bei ihren Ermittlungen zu den Morden an bis zu 38 Frauen und Kindern hat die indische Polizei einem Medienbericht zufolge weitere drei Schädel und mehrere Knochen entdeckt.

Die Bundeskriminalpolizei CBI habe in einem Abwasserkanal vor dem Grundstück eines Geschäftsmanns außerdem eine Tasche mit Kleidungsstücken gefunden, schrieb die Zeitung „Hindu“ am Sonntag.

Der Geschäftsmann und sein Hausangestellter sollen in Noida, einem Vorort von Neu-Delhi, gemeinsam Frauen und Kinder vergewaltigt und getötet haben. Der Hausangestellte legte bereits ein Teilgeständnis ab. Bisher wurden 20 Leichen gefunden. Nach Angaben von Bewohnern sind in den vergangenen zwei Jahren 38 Menschen in der Gegend verschwunden, zumeist Kinder von Hausangestellten und Straßenverkäufern.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Indien: Weitere Schädel entdeckt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen