AA

Indien: 76 Tote bei schweren Regenfällen

Überflutungen und schwere Regenfälle haben in Indien mindestens 76 Menschen das Leben gekostet. Im südindischen Bundesstaat Tamil Nadu seien bei den einwöchigen heftigen Niederschlägen 56 Menschen gestorben.

Das meldete der Nachrichtensender NDTV am Mittwoch. Im benachbarten Karnataka sprachen die Behörden von sieben Todesopfern.

Der Finanzminister des ostindischen Bundesstaats Westbengalen, Ashim Dasgupta, sagte, dort seien 13 Menschen gestorben. Drei Millionen Menschen seien von den Fluten aus ihren Häusern vertrieben worden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Indien: 76 Tote bei schweren Regenfällen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen