Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

In Wolfurt sind Kinder bestens umsorgt

Wolfurt (kl. Bild VBgm. Angelika Moosbrugger) ladet zum Kennenlerntag in die Kindergärten ein.
Wolfurt (kl. Bild VBgm. Angelika Moosbrugger) ladet zum Kennenlerntag in die Kindergärten ein. ©Harald Pfarrmaier / Matthias Weissengruber

Zum Weltspieltag präsentiert Wolfurt kommenden Freitag die Gemeindekindergärten.

Wolfurt. Am 28. Mai wird jedes Jahr der Weltspieltag begangen. Die International Toy Library rief 1999 diesen Tag erstmals ins Leben. Der Weltspieltag ist ein Aktionstag, mit dem Kinder und Jugendliche auf ihr Recht auf freies Spiel aufmerksam machen. Die Marktgemeinde Wolfurt präsentiert am Tag vor dem Weltspieltag ihre Kindergärten.

“Unsere sechs Gemeindekindergärten werden am Kennenlerntag je einen anderen Schwerpunkt präsentieren und über ihre Einrichtung und Aufgaben informieren. Alle Erziehungsberechtigten sind herzlichst eingeladen, die Räumlichkeiten und die Arbeit in den Kindergärten kennenzulernen und mit unseren Pädagoginnen in Kontakt zu treten”, lädt Vizebürgermeisterin Angelika Moosbrugger alle Interessierten ein.

“Erde-Feuer-Wasser-Luft”, “Mein Fahrrad”, “Kasperltheater” oder “Gesunde Jause” sind nur einige der Themen, die am Kennenlerntag in den Kindergärten aufbereitet werden. Es soll ein informativer aber auch spannender und erlebnisreicher Nachmittag werden. Neben den Eltern sind natürlich auch alle Kinder eingeladen, vorbeizuschauen und mitzumachen. Vor allem diejenigen Kinder, die ab Herbst in den Kindergarten kommen.

Die Gemeinde bittet, zum Kennenlerntag mit dem Fahrrad zu kommen oder öffentliche Verkehrsmittel zu benützen. In den Kindergärten erhalten alle Interessierten einen Pass, mit dem das Busfahren an diesem Nachmittag gratis ist.

Mit den Betreuungseinrichtungen Bütze, Dorf, Fatt, Rickenbach, Strohdorf und KiVi (Kindervilla) bietet Wolfurt sechs Gemeindekindergärten. Jeweils in Wohnquartiernähe gelegen wird damit eine alters- und bedarfsgerechte Betreuung für Kinder zwischen 3 und 6 Jahren zu familienfreundlichen Tarifen angeboten. Der Kindergarten “KiVi”, der Kinder bereits ab eineinhalb Jahren aufnimmt, wird als Ganztagskindergarten geführt. Er stellt über die ganze Woche eine Betreuung von 7:00 Uhr bis 18:00 Uhr (Freitag bis 16:30 Uhr) inklusive Mittagessen sicher. Kinder mit sprachlichen Auffälligkeiten werden von zwei eigenen Sprachheillehrerinnen unterstützt. Ebenfalls angeboten wird in Wolfurt eine Deutschförderung für türkischsprachige Kinder. Eigens ausgewählte türkischstämmige Mütter mit sehr guten Deutschkenntnissen unterstützen unter Anleitung der Kindergartenpädagoginnen hier die Kinder während des Freispiels.

Eine Kinderbetreuung bietet Wolfurt auch in den großen Ferien an. Für fünf Wochen in den Sommerferien, aber auch während der Semesterferien, bleibt jeweils ein Kindergarten von 7:30 Uhr bis 13:30 Uhr und der Mittagstisch geöffnet.
HAPF

Info

Kindergarten-Kennenlerntag
Freitag, 27. Mai 2011, 14 – 17 Uhr
Die Kindergärten Bütze, Dorf, Fatt, KiVi, Rickenbach und Strohdorf präsentieren sich Eltern und Kindern.
In jedem Kindergarten ein anderer Schwerpunkt aus den Themenbereichen “Erde-Feuer-Wasser-Luft”, “Mein Fahrrad”, “Kasperltheater”, “Gesunde Jause” u.v.m.
Besuch mit Fahrrad oder öffentlichen Verkehrsmitteln erbeten. Pass zum Gratisbusfahren an diesem Nachmittag kostenlos in den Kindergärten erhältlich.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wolfurt
  • In Wolfurt sind Kinder bestens umsorgt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen