Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

In Sulz ging die Post ab

"Celine Dion" beim Sulner Pfarrball
"Celine Dion" beim Sulner Pfarrball ©Christof Egle
Ausgelassene Stimmung beim Sulner Pfarrball
Sulner Pfarrball

Sulz. Der Ball der Sulner Pfarre hat sich mit den Jahren zu einem absoluten Fixpunkt im Faschingskalender gemausert. So war der Frödischsaal in Muntlix auch bis auf den letzten Platz belegt. Die fröhliche Grundstimmung beim Publikum wurde vom Organisationsteam mit dem selbst gebastelten Programm nochmal gesteigert. „Musicalnight“ war das Motto des Abends. Auf der Bühne tummelten sich aber nicht nur Muscialstars, der Höhepunkt war dann die Schlagerpararade moderiert von einem zum Verwechseln ähnlich schauenden Dj Ötzi Double. Der begrüßte dann Stars wie Tom Jones, Andreas Gabalier oder Celine Dion auf der Bühne, die ihre bekanntesten Lieder zum Besten gaben.

Das bunt gemischte Programm überzeugte auch den Bürgermeister von Sulz Karl Wutschitz, der einen humorvollen Abend verbrachte. Bestens verköstigt wurde das Publikum aus jung und alt, wie immer gekonnt von Sabrina Koch und ihrem Team vom Metzgerwirt. Auch für die Kinder war gesorgt, beim Maltisch wurde für Abwechslung gesorgt. Für die passenden Tanzmusik sorgte die Gruppe „Wälder Echo“ und so tanzten die Gäste bis in die frühen Morgenstunden. CEG

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fasching
  • In Sulz ging die Post ab
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen