Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

In Pakistan geborgene Leiche identifiziert

Bei der im pakistanischen Karachi geborgenen Leiche handelt es sich einem Fernsehbericht zufolge um die sterblichen Überreste des ermordeten US-Journalisten Daniel Pearl.

Dies hätten die Untersuchungen von Gerichtsmedizinern ergeben, berichtete der US-Sender CNN am Samstag unter Berufung auf Mitarbeiter des US-Außenministeriums. Ein letzter genetischer Test solle die vorläufigen Ergebnisse noch endgültig bestätigen. Am Freitag hatten die pakistanischen Behörden mitgeteilt, die enthauptete und zerstückelte Leiche in einer kleinen Hütte nahe der Hafenstadt Karachi entdeckt zu haben.

Ein Anfang der Woche festgenommener Mann hatte der pakistanischen Polizei gesagt, bei der in Gulsar-e-Hidschri nahe Karachi gefundenen Leiche handle es sich um den ermordeten Reporter des „Wall Street Journal“. Pearl war Ende Jänner auf dem Weg zu einem Interview mit einem Moslemführer in Karachi entführt und Wochen später von seinen Kidnappern ermordet worden. Im Februar hatten die Entführer ein Video von der Enthauptung Pearls an das US-Konsulat in Pakistan gesandt. In Pakistan sind vier Männer wegen des Mordes angeklagt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • In Pakistan geborgene Leiche identifiziert
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.