AA

In Möggers feiert man Jubiläum

Beim Motocross-Event am Wochenende in Möggers sind Fahrer aus elf Ländern gemeldet.

Am Wochenende treffen sich über 300 Motocross-Asse bereits zum 20. Mal, um in Möggers im Leiblachtal ihre Meister zu finden. Bei der größten Motocross-Veranstaltung Österreichs werden Meisterschaftsläufe zur Schweizerischen SAM-Meisterschaft sowie Rennen zur Internationalen Club- Meisterschaft gefahren. Gestartet wird das Event bereits am Freitag mit einem Konzert, gefahren wird dann am Samstag und Sonntag. Sportlich wird dabei nicht nur Zweiradaction geboten. Die Seitenwagen-Spezialisten, mit dem Vorarlberger Bertram Martin und Quad-Fahrer werden den Fans wie schon im letzten Jahr ein Spektakel bieten.

Modifizierte Strecke

Die Veranstalter rund um MCC Möggers Präsident Gregor Wucher haben die 1530 m lange Strecke verbreitert und noch zwei zusätzliche Sprünge eingebaut, um den Fans noch mehr Überholmanöver und Sprünge garantieren zu können. Unter den schnellsten Piloten der Internationalen Klasse kann man heuer mit Dominik Wucher nur einen Vorarlberger bewundern.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Möggers
  • In Möggers feiert man Jubiläum
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen