Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

In der Wanderführer - Schmiede

Fachkundig werden die Wanderführer in spe von Hanno Dönz unterrichtet.
Fachkundig werden die Wanderführer in spe von Hanno Dönz unterrichtet. ©est
Wanderführer-Ausbildung

Seit sechs Jahren leitet Bergführer Hanno Dönz die Wanderführer-Ausbildung.

Kristberg. Im besonderen Ambiente am Kristberg absolvierten kürzlich 24 Teilnehmer aus dem In- und Ausland den ersten Teil der Wanderführer-Ausbildung. Der zweite Teil findet im Juni auf der Heinrich Hueter Hütte statt. 1986 gründete der Schrunser Wendelin Tschugmel die junge Berufsgruppe. “Durch den Lehrgang wird das Gebiet Kristberg belebt”, meint Gastwirt Günter Zudrell.

Kompetente Referenten unterrichten die Teilnehmer u.a. in Führungtechnik, Orientierung, Wetterkunde, Geologie, Natur-und Kulturkunde, Erste Hilfe und Gesezteskunde. Dazu gehören kurze Lehreinheiten in der Natur und ein Wandertag. Als Zusatzqualifikation kann die Befugnis zur Führung im Winter, zu Schneeschuhwanderungen, erworben werden. Die frisch gebackenen Wanderführer sind berechtigt, in ganz Europa Wanderfreudige zu führen.

Als Motivation gilt “Interesse und Liebe zu den Bergen und zur Natur”, so Hanno Dönz. Die Teilnehmer machen diese vielseitige Ausbildung für Vereine, Alpinschulen und nicht zuletzt aus eigenem Interesse. Die Interessierten kommen aus verschiedenen Alters- und Berufsgruppen. Die Berufsausbildung “Vorarlberger Wanderführer” ist staatlich und EU-weit anerkannt und wird vom Vorarlberger Bergführerverband angeboten. Über 2000 Personen konnten diese Ausbildung seit Beginn absolvieren. Die Absolventen dürfen mit Wander-gruppen überall wandern. Es darf allerdings keine Absturzgefahr bestehen, Klettern und und Gletscherbegehungen sind Bergführern vorbehalten. “Meine Inspiration für die Berge wurde gestärkt”, meint Irina, eine Teilnehmerin aus Ravensburg.

www.bergfuehrer.at/vorarlberg
vorarlberg@bergfuehrer.at
0664 2234 935

Hanno Dönz, Obmann
Jahrgang 1966
Präsident vom Vorarlberger Bergführerverband
Hüttenwirt der Heinrich-Hueter-Hütte
Bergführer und Lehrer
Verheiratet mit Elisabeth
Zwei Kinder (Lukas und Leonie)

Teilnehmer:
Sepp Fuster, Appenzell
Die Ausbildung ist durch Theorie und Praxis sehr abwechslungsreich.

Imelda Dönz, St. Gallenkirch
Laufe selber viel mit den eigenen Gästen.
Die Ausbildung ist sehr interessant und naturverbunden.

Ulrike Düngler, St. Gallenkirch
Tanke viel Energie aus der Natur. Die Gruppe ist eine Bereicherung.
Habe viel dazu gelernt.

Panoramagasthof ,Kristberg, Austria

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Silbertal
  • In der Wanderführer - Schmiede
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen