Impfvordrängler, Drama auf Sarotlahütte und Trickserei am Hochhäderich

Jahresrückblick: Was Vorarlberg im Jänner 2021 bewegte.

Die großen Mengen Neuschnee sorgten im Jänner in ganz Vorarlberg für Stillstand auf den Straßen, Lawinen, unerreichbare Orte, Stromausfälle und Hochbetrieb bei den Schneeräumern.

Für Aufregung sorgte im Jänner der Feldkircher Bürgermeister Wolfgang Matt (65, ÖVP), der sich bei einer Impfaktion in einem Seniorenheim in Feldkirch-Gisingen impfen ließ, obwohl dem offiziellen Impfplan gemäß Politiker noch nicht an der Reihe waren. Nach einer Anzeige stellt die Staatsanwaltschaft Feldkirch ihre Ermittlungen ein. Es gebe keine Hinweise auf strafrechtlich relevantes Verhalten.

Im Bregenzerwald wurde ein Leiter eines Seniorenheims entlassen, der zuvor trotz Coronainfektion zur Arbeit gekommen sein soll. Was Vorarlberg im Jänner außerdem bewegte, lesen Sie im V+ Jahresrückblick.

Lesen Sie hier alle V+ Artikel - Ganz Vorarlberg mit einem Zugang

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • V+ Jahresrückblick 2021
  • Impfvordrängler, Drama auf Sarotlahütte und Trickserei am Hochhäderich
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen