AA

Immunität als Freibrief aus dem Lockdown?

Der renommierte Ökonom Univ. Prof. Dr. David Stadelmann sieht natürlich erlangte Immunität als echten "Game-Changer".
Der renommierte Ökonom Univ. Prof. Dr. David Stadelmann sieht natürlich erlangte Immunität als echten "Game-Changer". ©Sams
Der gebürtige Sibratsgfäller Univ. Prof. Dr. David Stadelmann fordert Antikörper-Test für die ganze Bevölkerung, um die Dunkelziffer an Menschen, die bereits an Covid-19 erkrankt sind, auszuloten.

"Die Ökonomie richtet ihr Augenmerk auf den sinnvollen Einsatz von Ressourcen. Angesichts der knappen Verfügbarkeit von Impfstoffen könnte eine natürlich erlangte Immunität durch eine bereits überstandene Covid-19-Erkrankung ein wichtiger Schlüssel im Kampf gegen die Pandemie sein", informiert der an der Universität Bayreuth tätige Professor gegenüber VOL.AT. "Inzwischen kann man von einer rund achtmonatigen Resistenz gegen das Virus ausgehen, wenn man einmal erkrankt war und dementsprechend Antikörper gebildet hat. Jene Personen könnte man dann angesichts der Vakzin-Knappheit für eine Impfung zurückreihen", führt der renommierte Wirtschaftswissenschaftler aus.

Immunitäts-Zertifikat als "Lockdown-Befreiung"?

Der weltweit anerkannte Ökonom geht noch einen Schritt weiter und zieht in Betracht, Menschen, die ein solches Immunitäts-Zertifikat erlangt haben, schrittweise von Corona-Beschränkungen zu befreien und sinnvoll einzusetzen.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Immunität als Freibrief aus dem Lockdown?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen