Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Im Spitzenfeld

Topleistungen zeigten die Fahrer des Vorarlberger Sportgruppe-III-Teams Volksbank Ideal bei der 24. Bayern-Rundfahrt.

Bei der sechsten und letzten Etappe von Freystadt nach Höchstadt (166,5 km) belegte Jochen Summer mit 37 Sekunden auf Sieger Johan Coenen (BEL) den siebten Rang. In der Gesamtwertung belegte Jure Golcer als bestplatziertester Ländle-Fahrer mit 1:52 Minuten Rückstand auf den Deutschen Sieger Rich (21:08,08 Stunden) den 15. Platz, Christian Pfannberger (+3:34) als 25. und Patrick Kofler (+22,30) komplettierten die starke Leistung der Fahrer des Vorarlberger Teams, das in der Gesamtwertung unter 18 Mannschaften Rang sieben belegte.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
Kommentare
Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.