Im ORF Vorarlberg steht ein Wechsel in der Chefredaktion bevor

Gerd Endrich ist seit zehn Jahren Zentraler Chefredakteur des ORF Vorarlberg.
Gerd Endrich ist seit zehn Jahren Zentraler Chefredakteur des ORF Vorarlberg. ©Dietmar Hofer
Der Zentrale Chefredakteur Gerd Endrich hat die Belegschaft des ORF Vorarlberg darüber informiert, dass er per 30. Juni 2022 die Funktion zurücklegen möchte.

Von Günther Bitschnau (wpa)

Im ORF Landesstudio Vorarlberg kommt es im heurigen Sommer zu einem Wechsel an der redaktionellen Führungsspitze. Denn der Zentrale Chefredakteur Gerd Endrich (Jg. 1965) hat die Belegschaft des ORF Landesstudios am Mittwochnachmittag in einem Email darüber in Kenntnis gesetzt, dass er aus dieser Funktion ausscheiden möchte.

Per 30. Juni 2022

Endrich schreibt in dem Email, dass er Landesdirektor Markus Klement darüber informiert habe, dass er seine Funktion als Zentraler Chefredakteur "auf eigenen Wunsch per 30. Juni 2022 zurücklegen möchte". Das Email liegt der wpa vor. Gerd Endrich wollte auf wpa-Anfrage keine Stellungnahme zu dem Email abgeben und verwies auf Landesdirektor Markus Klement.

Klement bestätigt Rückzug

ORF-Landesdirektor Markus Klement bestätigte auf wpa-Anfrage die Entscheidung von Gerd Endrich, die Funktion des Zentralen Chefredakteurs per Ende Juni 2022 zurücklegen zu wollen. "Das ist der Schritt eines langjährigen und verdienten Mitarbeiters, den es zu respektieren gilt. Gerd Endrich hat mit seinem Team über viele Jahre hinweg hervorragende Arbeit geleistet." Vor allem sei ihm hoch anzurechnen, dass er seine Entscheidung sehr frühzeitig bekannt gegeben habe. "Das gibt uns genügend Zeit für die Suche nach einer Nachfolgerin oder einem Nachfolger." Der Prozess der Nachbesetzung werde über eine Ausschreibung in die Wege geleitet, so Klement.

Zehn Jahre lang Zentraler Chefredakteur

Gerd Endrich wurde in Dornbirn geboren und ist seit dem Frühjahr 2012 Zentraler Chefredakteur im ORF Landesstudio Vorarlberg. Der HTL-Absolvent hat 1985 als Messtechniker, Hörfunk-Tonmeister sowie Cutter und Bildmeister im Fernsehbereich des ORF Vorarlberg begonnen. Zehn Jahre später wechselte er in den "Aktuellen Dienst" als Reporter für Radio und Fernsehen. Zudem war er verantwortlicher Chef vom Dienst für die Radio-Nachrichten, Leiter der Chronik-Redaktion und Redakteur im Politik-Ressort.

(Quelle: Wirtschaftspresseagentur)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Im ORF Vorarlberg steht ein Wechsel in der Chefredaktion bevor
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen