AA

Im Juni neuer Emser Stadtchef

Nach sieben Jahren an der Spitze der Stadt Hohenems und ein Jahr vor den Gemeinderatswahlen macht Christian Niederstet ter seine Ankündigung wahr, im ersten Halbjahr 2004 den Bürgermeistersessel zu räumen. Aus freien Stücken, ohne jeden Druck von außen.

Das genaue Datum des Rücktritts, das er sich monatelang nicht entlocken ließ, gab er am Samstagabend bekannt.

Nicht im kleinen Kreis, sondern vor vielen geladenen Gästen im neuen Event-Saal auf dem Areal der ehemaligen Textilwerke Otten. Dem scheidenden Bürgermeister die Ehre gaben unter anderem Landeshauptmann Dr. Herbert Sausgruber, Landesstatthalter Dieter Egger, die Landesräte Manfred Rein und Dr. Hans-Peter Bischof, die gesamte Stadtregierung und führende Mitarbeiter der Stadt.
Wogen geglättet

Mit dabei auch der designierte Stadtchef Kurt Raos, der schon letztes Jahr die Amtsübergabe gefordert hatte. Das führte zwischen ihm und dem Bürgermeister zu einer schweren Verstimmung. Nun scheinen die Wogen geglättet. Das noch amtierende Stadtoberhaupt wünschte seinem Nachfolger, der am 26. Juni mit größter Wahrscheinlichkeit zumindest von der ÖVPMehrheit zum Bürgermeister gewählt wird, alles Gute für das nicht einfache Amt.

Rosen für Raos gab es auch von Landeshauptmann Sausgruber. Er glaubt, dass die Emser ÖVP einen Mann auf den Bürgermeistersessel hievt, der gute Arbeit leisten wird.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Im Juni neuer Emser Stadtchef
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.