AA

Im Garten geht's rund

Es muss nicht immer nur Buchs sein: Grüne "Kugeln" für Balkon und Terrasse.

Die traditionellen Pflanzzeiten für Gehölze sind Frühling und Herbst, weiß Christoph Geringer vom gleichnamigen Gartenpark. Auch im Sommer können Bäume und Sträucher gepflanzt werden, wenn sie in Gefäßen – den so genannten Containern – angezogen wurden und eine gute und regelmäßige Wasserversorgung nach dem Pflanzen gesichert ist. Das Sortiment von Pflanzen mit kugelförmiger Krone oder kugelförmigem Wuchs ist abwechslungsreich und bietet etwas für die verschiedensten Gartengrößen. Am bekanntesten sind in Form geschnittene Buchsbäume, die es in unterschiedlichen Größen gibt. Formgehölze setzen im Garten Akzente und bieten einen weiteren Vorteil: Im Gegensatz zu nicht beschnittenen Pflanzen, die vielleicht sogar weitausladend wachsen, benötigen sie weniger Platz – nicht nur wegen ihrer kompakten Wuchsform, sondern auch, weil sich ihre Größe gut mit der Schere begrenzen lässt. Buchsbäume machen sowohl im Gartenbeet als auch in großen Töpfen eine gute Figur. Beliebt sind zum Beispiel auch Buchsbaumkugeln in schönen Gefäßen rechts und links der Haustür.

Für das ganze Jahr

Einige Nadelgehölze haben ebenfalls eine relativ runde Wuchsform – und das ohne jeglichen Schnitt. Manche sind als junge Pflanzen kugelrund, verändern aber im Laufe der Jahre ihre Form. Ein Blick ins Nadelbaumsortiment auf der Suche nach dem Minibäumchen mit der besonderen Form kann also durchaus erfolgversprechend sein, denn viele Nadelbäume haben von Natur aus gleichmäßige Wuchsformen. Sie bilden unter anderem Säulen, Kegel, Teppiche oder eben Kugeln. Ein anderer interessanter Nadelbaumzwerg in Bestform ist die kleine Bergkiefer ‘Mops‘ (Pinus mugo ‘Mops‘), die ebenfalls als jüngere und kleinere Pflanze eine deutliche Kugel bildet. Sowohl die kleinen Nadelgehölze als auch Buchsbäumchen tragen dazu bei, dass der Garten das ganze Jahr klare Formen zeigt, denn sie sind immergrün. Mit der großen Vielfalt an Sorten Tragen die Zwerg-Kiefern zur Vielfalt im Garten bei.

Kleine Bäume mit großer Wirkung

Auch manche Bäume überraschen mit ihrem Wuchs. Die Kugelselektion vom Amberbaum (Liquidambar ‚Gumball’) oder Glanzmispelbäumchen beispielsweise haben mehr oder weniger ballförmige Kronen. Sie sind nicht nur die ideale Besetzung für Gärten in denen Platz knapp ist.

Der Kugelamberbaum hat eine wunderschöne Herbstfärbung, während die Glanzmispel ihr Laub auch im Winter trägt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Garten
  • Im Garten geht's rund
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen