AA

Im Eiltempo ins Jamaika-Halbfinale

©Privat
David Obernosterer (Raiffeisen UBSC Wolfurt) im Herren-Einzel und David Obernosterer/Elisabeth Baldauf (BC Union Egg) im Mixed-Doppel erreichten jeweils problemlos das Semifinale bei den II Jamaica International (17. bis 20. März, Kingston/Jamaika).

Elisabeth Baldauf (BWF 74) verpasste im Damen-Einzel den Einzug ins Halbfinale.
David Obernosterer (BWF 73) erreichte ohne Satzverlust das Halbfinale. Auch Shane Wilson aus Jamaika war im Viertelfinale kein Hindernis für den 26 Jahre alten Schwarzacher, der nach 29 Minuten als Sieger den Platz verließ – 21:13 und 21:8. Nun wartet mit Howard Shu ein anderes Kaliber. Der US-Amerikaner ist die aktuelle Nummer 63 in der BWF-Weltrangliste und kratzte im letzten Jahr bereits an den Top 50. Beide Spieler treffen zum ersten Mal aufeinander.

Im Mixed-Doppel zog das Ländle-Duo Obernosterer/Baldauf ebenfalls ohne Probleme ins Halbfinale ein – gegen Kenneth Anglin/Esther Christina Reynolds (JAM) gab es einen 21:7 und 21:13-Triumph. In der Runde der letzten 4 warten Gareth Henry und Henry Geordine aus Jamaika. Nach Luka Wraber im Achtelfinale musste nun auch Elisabeth Baldauf im Viertelfinale die Segel streichen – die 25-jährige Eggerin unterlag Akvile Stapusaityte (LTU) mit 19:21 und 14:21.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Im Eiltempo ins Jamaika-Halbfinale
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen