Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Illwerke VKW begrüßt 31 neue Lehrlinge

Insgesamt 31 Lehrlinge haben Anfang September bei Illwerke VKW ihre Lehrausbildung begonnen. Dabei erlernen die Jugendlichen folgende Lehrberufe: Anlagenelektriker (19), Maschinenbautechniker (7), sowie Bürokauffrau/mann (5).

Mit über 110 Lehrlingen zählt illwerke vkw zu den größten Lehrlingsausbildnern in Vorarlberg und bildet mehr Lehrlinge aus, als nach dem Abschluss übernommen werden können. “Unsere Lehrlinge erhalten eine solide und fundierte Ausbildung und bekommen ein hervorragendes Rüstzeug, um sich in der Arbeitswelt erfolgreich zu behaupten”, so Dr. Ludwig Summer, Vorstandsvorsitzender von Illwerke VKW.

Für sein großes Engagement in der dualen Lehrlingsausbildung wurde Dr. Summer erst kürzlich mit dem Anerkennungspreis der Schweizer Hans Huber Stiftung ausgezeichnet. Die Ausbildung der bei Illwerke VKW beschäftigten Lehrlinge erfolgt an den Standorten Bregenz und Rodund. Neben der fachlichen Ausbildung wird auf die Vermittlung von Inhalten aus den Themenbereichen Selbst-, Sozial- und Methodenkompetenz sehr hoher Stellenwert gelegt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Illwerke VKW begrüßt 31 neue Lehrlinge
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen