AA

Illegales Glücksspiel: 2018 bereits sechs Betriebsschließungen in Vorarlberg

Seit Jahresbeginn wurden 53 Kontrollen nach dem Glücksspiel- und Wettengesetz durchgeführt.
Seit Jahresbeginn wurden 53 Kontrollen nach dem Glücksspiel- und Wettengesetz durchgeführt. ©APA/Themenbild
Seit Jahresbeginn sind in Vorarlberg zwölf illegale Spielautomaten beschlagnahmt worden, sechs Spielstätten wurden geschlossen und weiteren 17 wurde eine Schließung angedroht.

Insgesamt haben Polizei, Finanzpolizei und die Bezirkshauptmannschaften 2018 bereits 53 Kontrollen nach dem Glücksspiel- und Wettengesetz durchgeführt, teilte das Land am Sonntag mit.

“Der Kampf gegen illegales Glücksspiel wird konsequent fortgesetzt”, kündigte Landesrat Erich Schwärzler (ÖVP) an. Konkret wurden von Anfang Jänner bis zum 20. März in Vorarlberg 17 Kontrollen nach dem Wettengesetz durchgeführt. Dabei wurde ein Wettterminal beschlagnahmt, einem Unternehmen wurde die Wettbewilligung entzogen. Die restlichen 36 Überprüfungen bezogen sich auf das Glücksspielgesetz.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Illegales Glücksspiel: 2018 bereits sechs Betriebsschließungen in Vorarlberg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen