Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Illegale Rave-Party in Wien-Simmering: Neun Drogenlenker festgehalten

Der Rave in Wien-Simmering war nicht angemeldet und wurde aufgelöst.
Der Rave in Wien-Simmering war nicht angemeldet und wurde aufgelöst. ©pixabay.com
Nach einem illegalen Rave in Wien-Simmering konnte die Polizei in der Nacht auf Sonntag neun Drogenlenker festhalten. Ihnen wurden die Führerscheine abgenommen.

In der Nacht auf Sonntag fand unter der Freudenauer Hafenbrücke eine nicht genehmigte Rave Party statt. Anrainer informierten in den Morgenstunden die Polizei aufgrund der Lärmbelästigungen. Vor Ort waren ca. 40 Personen anwesend, von denen keiner die Verantwortung als Oragnisator übernehmen wollte. Die Polizisten lösten die Party daher auf, sämtliche Anwesende verhielten sich kooperativ.

Neun Führerscheine abgenommen

Beim Abstrom der Partygäste führte die Wiener Polizei schwerpunktmäßige Lenkerkontrollen durch. Eine Amtsärztin stellte bei neun Angehaltenen eine Beeinträchtigung durch Suchtmittel fest. Sie hatten Cannabis und Kokain konsumiert. Die Beamten nahmen vor Ort die Führerscheine vorläufig ab.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wien - 11. Bezirk
  • Illegale Rave-Party in Wien-Simmering: Neun Drogenlenker festgehalten
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen