Ifo-Chef Sinn erwartet schwerste Rezession

Der Präsident des Ifo-Instituts, Hans-Werner Sinn, rechnet mit der größten Wirtschaftskrise in Deutschland seit Ende des Zweiten Weltkrieges.

“Die deutsche Wirtschaft steht vor der schwersten Rezession der Nachkriegsgeschichte”, sagte Sinn der “Bild”-Zeitung (Montagausgabe) laut Vorabbericht. “Auch für das Jahr 2010 sehen wir noch keinen Aufschwung.”

Die Wirtschaftsleistung werde um mindestens zwei Prozent schrumpfen, sagte Sinn dem Blatt. Er rechne auch mit einer dramatischen Entwicklung am Arbeitsmarkt: “Die Arbeitslosigkeit wird bis zum Dezember um eine halbe Million steigen.” 2010 könnten dann sogar vier Millionen Menschen arbeitslos sein. Wegen des Einbruchs bei Ölpreis erwartet der Ifo-Chef, dass die Teuerungsrate in diesem Jahr im Schnitt auf 0,9 Prozent sinkt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft
  • Ifo-Chef Sinn erwartet schwerste Rezession
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen