AA

"Ich will nur noch schöne Geschichten"

Die australische Schauspielerin Nicole Kidman ist durch die Geburt ihrer Tochter im Sommer zur Ruhe gekommen.    [Video im Text]

“In meinen jungen Jahren wollte ich die Welt verändern”, sagte die Oscar-Preisträgerin am Montagabend bei der Vorstellung ihres neuen Films “Australia” in Paris. “Jetzt will ich immer noch schöne Geschichten erzählen – aber vor allem will ich bei meiner Familie sein.” Zuhause sei immer dort, wo sie ihre Liebsten habe.

 Kidman ist mit dem Countrysänger Keith Urban verheiratet und hatte im Juli ihre Tochter Sunday Rose zur Welt gebracht. Aus ihrer ersten Ehe mit Hollywoodstar Tom Cruise hat die 41-Jährige zwei Adoptivkinder, die 14-jährige Isabella und den zwölfjährigen Connor.

Kidman war für ihre Rolle in “The Hours – Von Ewigkeit zu Ewigkeit” im Jahr 2003 mit dem Oscar geehrt worden. Bei “Australia” stand sie erneut für den Regisseur Baz Luhrmann vor der Kamera, mit dem sie 2001 schon “Moulin Rouge” gedreht hatte. In “Australia” geht es um eine britische Adelige in den 30er Jahren, die ihrem Mann nach Australien hinterherreist, weil sie ihn der Untreue verdächtigt.

Australia-Trailer

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • "Ich will nur noch schöne Geschichten"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen