AA

"Ich bin überbezahlt"

Coldplay-Sänger Chris Martin verdient nach eigenem Bekunden zu viel.
Der Coldplay-Frontmann in Bildern

„Natürlich bin ich überbezahlt. Deshalb habe ich noch kein schlechtes Gewissen. Aber ich kann zumindest meine Popularität für Leute nutzen, denen nicht so viel Glück zuteil geworden ist wie mir“, sagte der Mann von Gwyneth Paltrow der Zeitung „Die Welt“.

Coldplay tourt gerade durch Deutschland mit dem weltweit bestverkauften Album des Jahres 2008, „Viva la Vida“. Erst kürzlich unterbrach die Band jedoch ihre Tour, um nach Australien zu fliegen: Dort gab sie für die Opfer der Buschbrände ein Konzert.

Coldplays “Fix You” untermalt ein Video zu der australischen Brandkatastrophe im Februar 2009

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • "Ich bin überbezahlt"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen