Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Ibiza-Gate: Rapperin Haiyti dreht Video in Strache-Finca

©Glomex Die Rapperin Haiyti drehte ihr neuestes Musikvideo "Coco Chanel" in der Ibiza-Finca
Die deutsche Rapperin Haiyti performt für ihr neues Video „Coco Chanel“ in jener Villa auf Ibiza, in der heimlich das Video von HC Strache und Gudenus aufgenommen wurde.

Der Ibiza-Gate mit HC Strache und Johann Gudenus hat internationales Aufsehen erregt. Auch in der Musikszene ist der Skandal ein brisantes Thema. Deutsche Musikgrößen wie Bela B von den Ärzten oder die deutsche Band "Die Toten Hosen", ließen es sich auf dem Nova Rock nicht nehmen, sich über den peinlichen Österreich-Skandal lustig zu machen. Auch die deutsche Rapperin Haiyti bereicherte sich am Eklat Straches. Als Location für ihr neues Musikvideo wählte die 26-Jährige schlichtweg jene Finca vom Ibiza-Gate.

Inhaltlich bezieht sich der Song nicht auf die Ibiza-Affäre, einige Textpassagen schneiden den Themenkoplex aber an.

Via Instagram kündigte die Hamburgerin gestern ihr Musikvideo an. "Coco Chanel" stieß bei ihren Fans auf viel Zuspruch. So kommentierten sie: "Viel zu heftig" oder "Mega heißes Teil" unter ihren neuesten Post.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

VIDEO ON coco chanel

Ein Beitrag geteilt von Haiyti (@haiyti) am

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Musik
  • Ibiza-Gate: Rapperin Haiyti dreht Video in Strache-Finca
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen