AA

IAEO will Irak-Mandats verlängern

Die Internationale Atomenergiebehörde (IAEO) will beim Sicherheitsrat der Vereinten Nationen eine Verlängerung ihres Irak-Mandats um mehrere Monate beantragen.

Dies erklärte der Generaldirektor der IAEA, Mohamed ElBaradei, am Donnerstag in Moskau laut einem Bericht der russischen Nachrichtenagentur Interfax. Mit einer Vermittlungsinitiative hat Russland unterdessen am Donnerstag sein Bemühen um die Vermeidung eines Irak-Krieges verstärkt.

„Wir müssen jede Chance, eine diplomatische und friedliche Lösung zu erreichen, ergreifen“, sagte der stellvertretende russische Außenminister Alexander Saltanow bei seiner Ankunft zu Gesprächen in Bagdad. Er habe keine besondere Botschaft an die irakische Regierung, fügte er hinzu. Russland ist gegen einen Militärschlag ohne UNO-Mandat und hat im UNO-Sicherheitsrat wie die USA, Großbritannien, Frankreich und China ein Veto-Recht. Bisher haben die UNO-Inspektoren eigenen Angaben zufolge keine Hinweise auf Massenvernichtungswaffen in dem Land gefunden.

Die Waffeninspektoren durchsuchten am Donnerstag in Bagdad erstmals zwei Häuser von irakischen Wissenschaftlern aus der Rüstungsindustrie. Wie Augenzeugen berichteten, inspizierten Experten der IAEO unter anderem das Haus eines Wissenschaftlers, der nach irakischen Angaben Generaldirektor einer Fabrik ist, die dem Rüstungsministerium untersteht. Einer der beiden Wissenschaftler habe sich zunächst geweigert, die Kontrollore ins Haus zu lassen und darauf bestanden, nur Arabisch zu sprechen.

Weitere Kontrollen gab es nach irakischen Angaben in einem Ausbildungslager der iranischen Oppositionsgruppe der Volksmudschahedin. Auch ihre Radiostation sei durchsucht worden, hieß es. Ein Sprecher des irakischen Außenministeriums hatte zuvor die Durchsuchung eines Palstes am Vortag als „Provokation“ bezeichnet, die nichts mit der Suche nach Massenvernichtungswaffen zu tun gehabt habe.

Belgien reagierte am Donnerstag zurückhaltend auf die formelle Anfrage der USA auf Unterstützung der NATO im Falle eines Irak-Kriegs. Eine sofortige Antwort auf die Anfrage würde den Anschein erwecken, als sei ein Krieg unvermeidbar, sagte Außenminister Louis Michel.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • IAEO will Irak-Mandats verlängern
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.