Hypo-Gläubiger zur Kasse bitten?

Eine Welle an Klagen der Gläubiger wird erwartet.
Eine Welle an Klagen der Gläubiger wird erwartet. ©EPA
Die Frage des Tages von VN und VOL.AT: Der Staat zahlt keine Steuergelder mehr für die Hypo, die Gläubiger schauen durch die Finger. Ist das in Ordnung?


Das Debakel um die Hypo Alpe Adria ist seit dem Wochenende um eine Facette reicher: Die Bad Bank der Hypo ist zahlungsunfähig, Österreich schießt kein Geld mehr zu. Eine Prozesslawine ist absehbar – den Gläubigern der einstigen österreichischen Staatsbank Hypo Alpe Adria droht nämlich ein milliardenschwerer Schuldenschnitt.

Create your free online surveys with SurveyMonkey , the world’s leading questionnaire tool.

Die letzte Frage des Tages

Der VfGH muss immer öfter Gesetze aufheben. Ein Zeichen für schlechte Qualität der heimischen Gesetzgebung?

  • Ja – 91,95 Prozent
  • Nein – 8,05 Prozent

472 Umfrage-Teilnehmer

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Frage des Tages
  • Hypo-Gläubiger zur Kasse bitten?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen