Hypo: Bayern droht Österreich mit Sammelklage

Söder lässt alle Optionen prüfen
Söder lässt alle Optionen prüfen
Der bayerische Finanzminister Markus Söder hat am Samstag in der "Süddeutschen Zeitung" bekräftigt, dass sich Bayern vehement wehren werde, wenn die österreichische Regierung die Gläubiger der Hypo Alpe Adria per Gesetz finanziell in Anspruch nehme.

Man prüfe “alle Optionen”, dazu gehöre auch eine mögliche Sammelklage der Ex-Hypo-Mutter BayernLB zusammen mit anderen Gläubigern der Hypo.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft
  • Hypo: Bayern droht Österreich mit Sammelklage
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen