AA

Hunde stürzen bei Hetzjagd in die Tiefe: Skandalvideo empört das Netz

©Youtube Screenshot
Eine Jagdszene sorgt derzeit für Aufsehen im Netz. Jagdhunde treiben einen Hirsch an eine Klippe, wo er keinen Ausweg mehr hat. 

Die Hunde hetzen den Hirsch an den Rand einer Klippe. Trotzdem pfeift der Jäger seine Hunde nicht zurück. Der Jäger bleibt völlig teilnahmslos, als immer mehr Hunde und schließlich auch der Hirsch metertief in eine Schlucht fallen. Warum der Jäger seine Hunde nicht zurückgerufen hat, ist unbekannt.

Jäger soll sich verantworten

Der Vorfall, der sich in Herreruela in Spanien ereignet hat, wäre dadurch aber vermeidbar gewesen. In den sozialen Medien ärgern sich viele über die Verhaltensweise des Jägers und wollen dass er sich dafür verantworten muss. Insgesamt zwölf Hunde und der Hirsch fallen in die Schlucht, ob und wie schwer die Tiere verletzt wurde war zunächst unbekannt.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Hunde stürzen bei Hetzjagd in die Tiefe: Skandalvideo empört das Netz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen